21.01.2019

Jungschiedsrichter-Verbandsturnier 2019

Am ersten Januar-Wochenende war es wieder soweit: das alljährliche niedersächsiche Jungschiedsrichter-Turnier stand in seiner 37.Auflage an.

Ausrichter des Turniers war der Kreis Göttingen-Osterode, welchem ein riesen Kompliment für die Organisation und Durchführung gemacht werden muss. Der

Abend des Anreisetages (04.01.2019) wurde durch eine von Rolf Töpperwien, dem bekannten ehemaligen Sportmoderator, moderierte Talk-Runde mit den Bundesliga Schiedsrichtern B.Steinhaus, Dr.R.Hussein, H.Osmers und F.Willenborg geprägt. Nach der Abendveranstaltung zog sich die Mannschaft um ihren Trainer Sascha Kordts auf die Zimmer zurück und es wurden noch zusammen einige Partien FIFA gespielt.

Der folgende Tag begann mit dem gemeinsamen Frühstück aller Mannschaften, die im Hotel „Freizeit In“ in Göttingen übernachteten. Von dort aus ging es für die Mannschaft des Kreis Helmstedt in die Sporthalle an der Geschwister-Scholl Gesamtschule in Göttingen. Der Verlauf des Turnieres lässt sich aus Helmstedter Sicht schnell zusammenfassen: Fußballerisch nicht optimal ausgestattet, war für unsere Jungschiris nicht viel zu holen. Am Ende stand 1 Punkt und ein Torverhältnis von 0:11 zu Buche. Allerdings ging der Spaß zu keiner Zeit verloren.

Alles in allem ein tolles Event, an das man sich noch lange erinnern wird. An dieser Stelle vielen Dank an den TVB Schöningen, die uns ihren Bus für die Hin- und Rückreise zur Verfügung stellten.

Yannes Börstler

Seite zuletzt aktualisiert am: 23.02.2019

Regionale Partner