Klaus Reichelt ist DFB-Ehrenamtspreisträger

Helmstedt. Eine besondere Ehre ist jetzt dem 71-jährigen Klaus Reichelt, dem im vergangenen Jahr die goldene Kreisehrennadel des NFV-Kreises Helmstedt für seine über das übliche Maß gehende ehrenamtlichen Verdienste für den Fußballsport verliehen wurde, zuteil geworden. Der Deutsche Fußballbund (DFB) verlieh dem Funktionär des SSC Klein Sisbeck und des NFV-Kreises Helmstedt den DFB-Ehrenamtspreis 2018

Damit ist Reichelt im Jahr 2018 einer von insgesamt 38 DFB-Ehrenamtspreisträger im Niedersächsischen Fußballverband (NFV). Im NFV ist die Preisverleihung mit einem Dankeschön-Wochenende mit Ehepartner vom 8. bis 10. März im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen und der Besuch eines Bundesligaspiels von Hannover 96 oder VfL Wolfsburg verbunden

„Ich freue mich und bin stolz, dass mir dieser DFB-Ehrenamtspreis verliehen worden ist“, sagte Klaus Riechelt. Er und seine Frau Renate freuen sich auf das Wochenende im Fuchsbachtal-Sporthotel in Barsinghausen. Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Landesverbänden mit dieser Preisverleihung den mehr als 1,2 Millionen Menschen, die sich freiwillig ehrenamtlich in rund 25000 Vereinen engagieren, ausdrücklich Danke sagen. Ohne deren Einsatzwillen würde in den Vereinen kaum etwas funktionieren. Der DFB-Ehrenamtspreis wurde 2018 bereits zum 22. Mal vergeben. wk

Foto: Werner Kison/regios24

Seite zuletzt aktualisiert am: 02.12.2019

Regionale Partner