12.03.2020

Umgang mit dem Coronavirus im Spielbetrieb

Liebe Sportfreunde,

 

auch am Amateurfußball wird der Coronavirus wird der Coronavirus nicht spurlos vorbeiziehen. Der Niedersäschsische Fußballverband hat deshalb ein Schreiben zum Umgang mit dem Coronavirus und dem Spielbetrieb verfasst.

Ihr findet das Schreiben unter diesem Link.

Außerdem erging seitens des Landesverbands folgender Appell an alle Vereine:

Alle Vereine sind daher aufgefordert, aktiv zu prüfen, ob es Spielerinnen und Spieler in ihren Mannschaften gibt, die in den vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind. Der DFB und seine Regional- und Landesverbände appellieren an das Verantwortungsbewusstsein der Vereine, diese Spielerinnen und Spieler - unabhängig von etwaigen Symptomen – derzeit weder an Spielen noch im Trainingsbetrieb teilnehmen zu lassen.

Die Präsidenten und Geschäftsführer der Regional- und Landesverbände bekennen sich ausdrücklich dazu, die behördlichen Bemühungen, die Verbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus‘ einzudämmen, zu unterstützen. Hierbei sind mögliche regionale Unterschiede in Situation und Betroffenheiten immer mit zu berücksichtigen. Daher sind entsprechende behördliche Anweisungen unerlässlich.

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 04.04.2020

Regionale Partner