24.08.2021

Tag des Mädchenfußball fand beim TSV Barmke statt

Im Rahmen seiner Sportwoche richtete in diesem Jahr der TSV Barmke den "Tag des Mädchenfußballs" aus. Ziel dieser Veranstaltung ist es Mädchen, die bisher noch in keine Verein Fußball spielen, für den Fußball zu begeistern und sie zu motivieren einem Verein beizutreten.

An der vom TSV Barmke hervorragend organisierten Veranstaltung nahmen insgesamt 25 Mädchen teil.  Von den 25 Mädchen spielen bereits 12 Mädchen schon in Vereinen. Somit nahmen 13 Mädchen, die bislang keinen Fußball spielten, an der Veranstaltung teil.

Um 11:00 Uhr wurde die Veranstaltung durch Jens Schulze eröffnet.

Die anwesenden Mädchen absolvierten zunächst das DFB-Fußballabzeichen. Als Helferinnen an den Stationen waren die Spielerinnen der Oberliga Mannschaft des TSV Barmke eingeteilt. Unter anderem waren mit Martina Müller und Jana Burmeister auch 2 ehem. Spielerinnen des VfL Wolfsburg dabei. Einige Mädels haben sich auch gleich die Autogramme dieser bekannten Spielerinnen gesichert.

 

Der Trainer der Oberligamannschaft, Marcel Kirchhoff, nahm sich danach der Mädchen an und ließ sie auf einem Kleinfeld Kinderfußball auf 4 kleine Tore spielen. Zur Unterstützung mischten dann auch einige Frauen des TSV
Barmke mit und unterstützten die Mädchen.

Vor der Siegerehrung stand dann noch ein Elfmeterschießen gegen die Torhüterin des TSV Barmke, Jana Burmeister, statt. Jedes Mädchen schoss einmal auf das Tor und erhielt danach die Urkunde, Nadel, einen Ball und einige Give Aways.

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 04.10.2021

Regionale Partner