13.08.2017

Grundschul-Fußball Kreismeister 2017 ermittelt

Autor / Quelle: arsten Bock

Bei sonnigem Wetter traten in einer Anzahl von 24 Mannschaften die Auswahlen der Jungen und Mädchen gegeneinander an. Gespielt wurde zuerst eine Gruppenphase, in welcher sich die Teams für die K.O. Runde qualifizieren mussten. Die ersten zwei einer Gruppe bewahrten sich die Chance auf den Titel.

Sie mussten nun im Viertelfinale gegen andere Endrundenteilnehmer antreten. Gespielt wurde in sechs unterschiedlichen Gruppen, von welchen die Gruppe 1 bis 4 Jungengruppen waren. Gruppe 5 und 6 waren dagegen Mädchengruppen, in welchen reine Mädchenmannschaften um den Turniersieg spielten. Auch hier folgte daraufhin eine K.O. Runde, wo die beiden Erstplatzierten der Gruppenphase im Finale aufeinander trafen. Bei den Mädchen holte sich das Team der Grundschule Süpplingen den Gesamtsieg, während bei den Jungen die Grundschule Lessingstraße triumphierte.

Alle Kinder hatten sichtlich Spaß an dieser jährlich wiederkehrenden Veranstaltung. Auch die mitgereisten Eltern und Großeltern sorgten durch Ihre Unterstützung für eine beeindruckende Kulisse. Über die Einhaltung der Fußballregeln wachten die sechs Schiedsrichter, die der Niedersächsische Fußballverband in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Helmstedt stellte. Neben den Helmstedter Grundschulen Pestalozzistraße, St. Ludgeri, Lessingstraße und Friedrichstraße nahmen auch viele andere Grundschulen des Kreises teil. So waren weitere Teilnehmer die Grundschulen aus Emmerstedt, Grasleben, Offleben, Schöningen, Königslutter, Bahrdorf, Danndorf, Essenrode, Lehre, Heeseberg, Groß Twülpstedt und Süpplingen.

Erstmals nahm dieses Jahr auch eine Grundschule aus Sachsen-Anhalt teil. Mit dabei war die Grundschule aus Harbke. Zur Siegerehrung erhielt jedes Kind eine Urkunde samt Erinnerungsfoto. Der Schulleiter der ausrichtenden Grundschule Lessingstraße, Christoph Wäterling äußerte sich über den Ablauf ebenso erfreut wie Detlev Harms vom NFV Kreis Helmstedt als Koordinator, die zusammen die Siegerehrung vornahmen.

Alle Teilnehmer sowie der Ausrichter, der NFV Kreisverband Helmstedt, bekundeten ihre Freude auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Auch die Abgänger auf weiterführende Schulen müssen auf Schulfußball nicht verzichten, denn sie treten in den nächsten Jahren bei ,,Jugend trainiert für Olympia“ an und kämpfen dort für sich und Ihre neue Schule.


Die Siegerinnen bei den Mädchen: Das Team der Grundschule Süpplingen


Bei den Jungen gewann die Mannschaft der Grundschule Lessingstraße

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.12.2017

Regionale Partner