Fünf neue Träger der Goldenen NFV-Verdienstnadel

NFV-Kreis Helmstedt: Ehrungstag im Herzoginnensaal des Schlosses

Bereits zum elften Mal in Folge hatte der Vorstand des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV)-Kreis Helmstedt um seinen Ehrenamtsbeauftragten und sein Ehrenmitglied Hans-Peter Schwan zum eigenständigen Ehrungstag in den Herzoginnensaal des Schlosses in Schöningen eingeladen.

Die während des Ehrungstages des NFV-Kreises Helmstedt ausgezeichneten Personen sowie NFV-Kreis-Vorstandsmitglieder.

„Auch wenn es immer schwieriger wird, in ausreichender Zahl qualifizierte Personen für das Ehrenamt zu finden, kümmern sich doch mehr als 1 Millionen Ehrenamtliche bei uns Tag für Tag und an Wochenenden um den Fußball“, sagte Werner Denneberg, NFV-Kreis-Vorsitzende bei der Begrüßung. „Sie ermöglichen damit nicht nur das Fußballspielen, sondern auch Entwicklungen sowohl im sportlichen als auch im persönlichen  Bereich.“ Sie würden auch wertvolle Hilfe bei der Integration von Migranten und Flüchtlingen leisten.

„Wir stellen diese Räumlichkeiten gern für den Sport zur Verfügung“; sagte Henry Bäsecke, Schöningens Bürgermeister und Hausherr. „Wir sind zwar die Stadt der Speere, aber heute ist hier der Tag des Fußballsportes und des Ehrenamtes.“

„Wir müssen die ehrenamtliche Arbeit in den Gemeinden stets unterstützen“, appellierte Rolf-Dieter Backhaus, stellvertretender Landrat. „Dank für das, was viele Ehrenamtliche für den Sport und die Allgemeinheit leisten.“

„Ich fühle mich bei dieser Veranstaltung immer wieder sehr wohl, die den nötigen Respekt und die Würdigung für das Ehrenamt bringt“, sagte Jürgen Nitsche, Vorsitzender des Kreissportbundes (KSB) Helmstedt.

Höhepunkt der Ehrungen war, die Denneberg, sein Stellvertreter Karsten Bock, Schwan sowie NFV-Kreis-Ehrenvorsitzender Wolfgang Kaëse und Schiedsrichter-Lehrwart Florian Cacalowski vollzogen, als Salvatore De Musso (TTC Rieseberg/Scheppau),  Eckhard Liebmann (TSV Germania Helmstedt), Richard Tomuschat (FC Groß Twülpstedt), Gerd Achilles (FC Schöningen 08) und Wolfgang Kaëse (TSV Germania Helmstedt) für ihr mehr als vier Jahrzehnte ehrenamtliches Engagement für den Fußballsport mit der goldenen NFV-Verdienstnadel ausgezeichnet wurden.

Salvatore  De Musso (von links), Eckhard Liebmann, Wolfgang Kaëse, Richard Tomuschat und Gerd Achilles wurden mit der Goldenen NFV-Verdienstnadel ausgezeichnet.
Foto 2: regios24/Werner Kison

Die goldene Kreisehrennadel des NFV-Kreises Helmstedt erhielten Klaus Ademeit und Bernd Rösner (beide FC Schöningen 08) für ihre ehrenamtliche Verdienste im Fußballsport über viele Jahre.

Für Frank Wenzel (TVB Schöningen), Thomas Mosenheuer (Helmstedter SV), Frank Sturm (FC Groß Twülpstedt), Karsten Kuthe (TSV Germania Helmstedt sowie Siegfried Springer Junior und Moris Schäfer (beide TSV Süpplingenburg) gab es die silberne Kreisehrennadel. Mit der Ehrennadel in Bronze wurden Andreas Rehwald (TVB Schöningen und Sabine Rhinn (Helmstedter SV) sowie Stefan Hurnik und Dietmar Mühe (beide FC Groß Twülpstedt) ausgezeichnet.

Diesjährige DFB-Ehrenamtsträger sind De Musso sowie Hans-Günter Fredersdorf und Monika Blandzinski (beide TVB Schöningen). Die Ehrung als sogenannte Fußballhelden, eine neue DFB-Ehrungsform, erhielt Stefan Edelhäuser (TSV Germania Helmstedt), Ann-Kathrin Brandes (TSV Offleben) die Ehrung „Danke Schiri“.

Unter den Gästen waren unter anderem auch Stefan Pinelli, Vorsitzender des NFV-Kreises Wolfsburg, sowie KSB-Ehrenvorsitzender Klaus Breitner und NFV-Kreis-Ehrenmitglied Karl Szczepanski.  

Dennebergs Dank galt Schwan, „der sich mit viel Herzblut engagiert hat, um dem Ehrungsabend einen würdigen Rahmen zu geben“. Ebenso dem Team von der Turnerbrüderschaft Schöningen um Eddi Gregusch, das für Imbiss und Getränke sorgte und den Service übernommen hatte.

Da das vorgesehene musikalische Rahmenprogramm kurzfristig abgesagt  werden musste, sprang der NFV-Kreis-Chef persönlich ein. Denneberg sorgte mit launigen Geschichten aus dem illustrierten Bildband „Kindermund tut Wahrheit kund“ für Kurzweil und so manchen Lacher.
weki

Seite zuletzt aktualisiert am: 01.05.2017

Regionale Partner